Puky Dreirad

Ein Puky Dreirad ist wohl der Ferrari unter den Kinder Dreirädern und bereits für Kinder ab 2 Jahre geeignet. Seit Jahrzehnten steht die Firma Puky für einen hohen Qualitätsstandard, Sicherheit und verantwortungsbewußte Kompetenz in Sachen kindgerechtem Fahrzeugbau. Kein Wunder also, daß Puky Dreiräder so beliebt sind. Denn Puky achtet nicht nur auf die Bedürfnisse der Kinder, sondern auch besonders auf die, der Eltern.

* am 12.11.2017 um 21:23 Uhr aktualisiert

* am 12.11.2017 um 20:32 Uhr aktualisiert

PUKY Go Cart F 550

€ 219,99 * inkl. MwSt.

* am 12.11.2017 um 20:10 Uhr aktualisiert

Puky Go-Cart F 20 Rot

€ 164,69 * inkl. MwSt.

* am 12.11.2017 um 20:08 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

Mehr Sicherheit dank Schubstange

So hat jedes Puky Dreirad eine höhenverstellbare und leicht abnehmbare Schubstange zum bequemen Schieben des Dreirads, falls die Kräfte ihres Kindes einmal nachlassen sollten. Sehr praktisch ist hierbei auch der zuschaltbare Freilauf der Pedale. Das heißt, dass ihr Kind, auch wenn es geschoben wird, nicht mittreten muß oder die drehenden Pedale abbekommt, sondern einfach die Füße auf die Dreirad Pedale stellt.

Ein weiterer Sicherheits-Pluspunkt ist die Lenkeinschlagsbegrenzung und bei vielen Puky Kinderdreirad Modellen (außer CDT und CAT1), auch die zuschaltbare Lenkerarretierung. Das erleichertert Ihnen, als Eltern, das Schieben mit der Schubstange erheblich und ihr Kind verreißt das Lenkrad nicht aus Versehen.

Durch die breite Hinterachse und dem tiefen Schwerpunkt kann ein Puky Dreirad nicht so schnell umkippen und macht so natürlich noch mehr Spaß beim Fahren. Auch der ergonomisch geformte, verstellbare Sitz bei einem Puky Dreirad, ermöglicht ihrem Kind eine optimale Tret-bzw. Sitzposition und garantiert so eine lange Nutzungsdauer.

Dreirad mit Luftbereifung

Weiterhin verfügen alle Puky Kinder Dreiräder über eine Luftbereifung. Die Luftreifen gleichen Unebenheiten besser aus, belasten die Wirbelsäule nicht so stark, wie Plastikreifen und sind einfach leiser und angenehmer zu fahren. Auch eine Handbremse ist bei allen Puky Dreirad Modellen Standard. So kann ihr Kind mehrere Handlungen (Treten, Lenken und Bremsen) gleichzeitig lernen und schult damit seine Motorik und die Arm-Bein-Koordination. Natürlich gibt es auch bei Puky umfangreiches Zubehör, damit ihr Kind noch mehr Freude an seinem Puky Dreirad hat.

Mit der Dreiradfußstütze und/oder dem Dreiradgurt sitzt ihr Kind noch bequemer und sicherer auf seinem Dreirad und mit dem Puky Lenker Korb oder der Puky Lenkertasche kann auch mal das Lieblingskuscheltier mitfahren. Also, machen Sie ihrem Kind mit einem Puky Dreirad eine Freude und lassen Sie es neue Freiheiten erleben.