Hudora Laufrad

Ein Hudora Laufrad kommt bei den Kids immer gut an. Durch die verschiedenen Farben und Modelle, ist garantiert für jeden das richtige Laufrad dabei.

Auch der Preis ist, bei einem Hudora Laufrad, nicht so schnell zu überbieten. Denn Hudora setzt trotz gutem Preisverhälniss auf Qualität. Also ist ein Hudora Laufrad auch bestens als Einstiegsmodell geeignet.

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

* am 3.12.2017 um 15:28 Uhr aktualisiert

Viele Anbauteile und geringer Preis

Falls das Laufrad fahren dem Sprößling dann doch keinen Spaß machen sollte, ärgern Sie sich hinterher nicht darüber, Unmengen an Geld investiert zu haben. Auch die Auswahl ist bei Hudora Laufrädern riesengroß.

So gibt es Modelle mit Trittbrett und ohne, in den unterschiedlichsten Farben und Motiven. Soll es für die kleine Prinzessin ein Hudora Laufrad in rosa oder dunkelrosa sein, mit EVA Reifen oder Luftreifen, mit Körbchen oder ohne?

Oder möchte der nächste deutsche Lance Armstrong doch lieber ein Raser Laufrad in tollem silber, blau oder rot? Oder wie wäre es mal mit einem Piraten Laufrad? Wie Sie sehen, gibt es bei Hudora unzählige Möglichkeiten.

Eins haben aber alle Laufräder gemeinsam. Sie sind alle sehr sicher, auch aufgrund des Lenker Übersteuerungsanschlags und der kindgerechten Hinterradhandbremse am Lenker. Mit einem Hudora Laufrad liegen Sie also garantiert richtig.