Kinderfahrrad

Ein Kinderfahrrad ist sicherlich der erste Einstieg in die mobile Welt der Zweiräder. Es gibt Kinderfahrräder in den verschiedensten Größen und für jedes Alter. Angefangen von 10 Zoll für die Kleinsten bis hin zu einem 20 Zoll Kinderfahrrad. Wenn Sie sich allerdings dafür entscheiden, ihrem Kind ein eigenes Fahrrad zu kaufen, dann müssen Sie unbedingt auf die richtige Größe achten.

Denn kein Kind hat Spaß an einem zu kleinen oder zu großem Kinderfahrrad und auch die Sicherheit im Straßenverkehr kann darunter leiden. Aber wie finden Sie jetzt die richtige Kinderfahrrad Größe? Die folgenden Tipps sind natürlich nur Richtwerte, denn jedes Kind ist verschieden und individuell.

Das erste Kinderfahrrad

Ideal als Erstlingfahrrad ist sicherlich ein 10 Zoll oder 12 Zoll Kinderfahrrad für Kinder von 85 cm-105 cm. Hiermit können die Kids bereits im Alter von 2 Jahren bis ca. 4 Jahre die erste Mobilität, ihr Gleichgeweichtsgefühl und die Bewegungsfreiheit erfahren. Diese kleinen Fahrräder sind ähnlich dem Laufrad, nur dass es hier Pedale zum Treten gibt.

Das 10 oder 12 Zoll Kinderfahrrad ist genauso konzepiert wie die großen Brüder, aber es fehlen Gangschaltung, Lichtanlage usw., die ihr Kind in dem Alter noch nicht braucht. Oft sind bei diesen Kinderfahrrädern schon werksmäßig Stützräder angebracht und sie haben EVA- oder Kunstoffreifen, damit so schnell nichts kaputt geht. Es gibt auch verschiedene Modelle mit Schubstange, wie bei einem Dreirad. Hier können Sie ein schickes Kinderfahrrad 12 Zoll kaufen.

Kinderfahrrad für 3-6 Jährige

Am häufigsten wird wohl ein 14 Zoll oder 16 Zoll Kinderfahrrad gekauft. Jetzt sind die Kinder in einem Alter, wo sie sich selbständig fortbewegen können und ein gewisse Koordination bzw. Motorik erlernt haben. Ein 14 Zoll Kinderfahrrad kann erfahrungsgemäß von 3 Jahren – 5 Jahren genutzt werden und ein 16 Zoll Kinderfahrrad von 4-6 Jahre.

Für welche Fahrrad-Größe Sie sich letztendlich entscheiden, hängt von der Größe und ganz wichtig, der Schrittlänge ihres Kindes, ab. Unbedingt notwendig ist hier allerdings eine Rücktrittsbremse, damit so schnell nichts passieren kann.

Kinderfahrrad mit besonderen Design

Ein 18 Zoll Kinderfahrrad ist im Alter von 6-8 Jahren die richtige Wahl und das 20 Zoll Kinderfahrrad kann von 8-10 Jahren gefahren werden. Dannach spricht man nicht mehr von einem Kinderfahrrad, sondern eher von einem Jugendfahrrad.

Egal für welche Größe Sie sich aber entscheiden, eins haben die Kinderfahrräder gemeinsam, sie sehen einfach toll und schön bunt aus. Es gibt die verschiedensten Motive beim Kinderfahrrad. Ob nun im coolen Hotwheels, Spiderman, Cars, Feuerwehr, Polizei, Wilde Kerle und Transformers-Design oder mit süßem Barbie, Hello Kitty und WinX Club Motiven, Sie finden eine riesengroße Auswahl beim Kinderfahrrad Kauf.

Richtwerte für ein Kinderfahrrad

GrößeSchrittlänge*KörpergrößeAlter
12 Zoll36 – 44 cm90 – 105 cm2-3 Jahre
14 Zoll44 – 50 cm105 – 115 cm3-5 Jahre
16 Zoll47 – 55 cm110 – 125 cm4-6 Jahre
18 Zoll50 – 60 cm115 – 130 cm6-8 Jahre
20 Zoll55 – 67 cm130 – 140 cm8-10 Jahre

Messen der Schrittlänge

Ihr Kind stellt sich ohne Schuhe und Hose ggf. auch ohne Windel mit dem Rücken an eine Wand. Nehmen Sie ein Buch und schieben Sie es, senkrecht zur Wand, zwischen den Beinen nach oben in den Schritt. Messen Sie den Abstand zwischen Boden und Buchoberkante. So haben Sie ganz schnell die Schrittlänge für die richtige Kinderfahrrad Größe ermittelt.