Laufrad aus Holz

Ein Laufrad aus Holz ist heute noch genauso beliebt, wie früher. Mittlerweile gibt es solch ein Holzlaufrad in vielen verschiedenen Formen und Farben. So können Sie heute ein gelbes Tiger Holzllaufrad, ein Laufrad im Motorrad Design oder das klassiche Laufrad aus Holz in den verschiedensten Farben wie blau, rosa, natur oder rot, kaufen.

* am 21.08.2017 um 20:27 Uhr aktualisiert

* am 21.08.2017 um 20:24 Uhr aktualisiert

* am 21.08.2017 um 20:24 Uhr aktualisiert

* am 21.08.2017 um 20:23 Uhr aktualisiert

* am 21.08.2017 um 20:23 Uhr aktualisiert

* am 21.08.2017 um 20:22 Uhr aktualisiert

Auf einiges achten – Laufrad aus Holz

So hübsche diese Holzlaufräder auch anzusehen sind, Sie sollten beim Kauf auf einiges achten. Das Holz-Laufrad sollte aus einem hochwertigen Holz gefertigt sein. Am besten eignet sich hiefür Buchenholz oder ein Birken-Multiplex Holz.

Die Oberfläche sollte nicht unbehandelt sein, da sonst Wasser und Feuchtigkeit in das Holz eindringen kann und das Laufrad nicht mehr fahrbar ist. Also am Besten auf einen lasierte, farbig gebeizte oder natürlich lakierte Holzoberfläche achten. Natürlich müssen die Farben und Lacke kinderfreundlich sein.

Luftbereifte Holzlaufräder

Weiterhin sollten Sie auf die Möglichkeit der Lenker und Sattelverstellbarkeit achten. Nach Möglichkeit muß der Sitz, sowie der Lenker stufenlos einstellbar sein, damit die optimale Sitzposition für ihr Kind und damit einen perfekte Rückenhaltung, gewährleistet sind.

Auch wichtig bei einem Laufrad aus Holz, ist die Lenkereinschlagsbegrenzung, damit sich die kleinen Finger hier nicht einklemmen, eine hochstabile Laufrad Gabel, da diese sehr hohen Belastungen ausgesetzt ist und stabile Räder, am Besten mit Luftbereifung. Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, dann Holzlaufrad fahren nichts mehr im Weg stehen.